Flucht nach Ägypten, Carl Philipp Fohr
Carl Philipp Fohr
Flucht nach Ägypten
EN
Nach oben
Dieses Werk besteht aus mehreren Teilen
Verwandte Werke

Carl Philipp Fohr

Flucht nach Ägypten, 1817


Blatt
249 x 197 mm
Material und Technik
Bleistift, teilweise mit der Feder in Braungrau übergangen, auf Velinpapier
Inventarnummer
159
Objektnummer
159 Z
Erwerbung
Erworben 1861 als Vermächtnis von Johann David Passavant
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Flucht nach Ägypten
Zeichner
Verso
Landschaft und verschiedene Figuren
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Bleistift, teilweise mit der Feder in Braungrau übergangen, auf Velinpapier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Nachträgliche Beschriftung
Verso Stempel des Städelschen Kunstinstituts, Frankfurt am Main (Lugt 2356), mit zugehöriger Inventarnummer
Wasserzeichen
  • CS [ligiert] über symmetrisch gefächerten Lorbeerzweigen
Werkverzeichnis
  • Märker 2015.522.Z.720

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
CC BY-SA 4.0 Städel Museum, Frankfurt am Main
Erwerbung
Erworben 1861 als Vermächtnis von Johann David Passavant

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Literarische Quelle
  • Bibel, Neues Testament, Matthäus 2,13

Iconclass

Primär
  • 11F42 Madonna: Maria sitzt oder thront (machmal halbfigurig) und hält das Christuskind in ihrem Schoß (oder vor ihre Brust)
  • 73B6 der Bethlehemitische Kindermord und die Flucht nach Ägypten (Matthäus 2:13-23)

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

15.02.2021