Fischmarkt am Ufer, Theobald Michau
Theobald Michau
Fischmarkt am Ufer
en
Nach oben

Theobald Michau

Fischmarkt am Ufer, ca. 1698 – 1765


Gesamtmaß
60,2 x 89,4 x min. 0,6 cm
Tiefe max
0,6 cm
Material und Technik
Öl auf Eichenholz
Inventarnummer
2059
Erwerbung
Erworben 1955 als Schenkung von Alexander Berg
Status
Nicht ausgestellt

Texte

Über die Erwerbung

Aus einer seit dem 18. Jahrhundert in Frankfurt ansässigen Familie stammend ließ sich Alexander Berg (1868 – 1960) nach seinem Jurastudium als Rechtsanwalt in seiner Heimatstadt nieder. 1912 wurde er Notar, 1915 Justizrat. Er hatte zahlreiche wichtige Mandate inne, unter anderem für die IG Farben und die Baronin Mathilde von Rothschild. Kulturell war Berg auf vielerlei Weise engagiert. Er war Mitbegründer der „Gesellschaft Altfrankfurter in der Welt“, zudem 30 Jahre Mitglied der Administration des Städel. 1932 erhielt Alexander Berg die Goethemedaille der Stadt Frankfurt.

Werkdaten

Werkinhalt

Bezug zu anderen Werken

  • Alle

Mehr zu entdecken

Alben

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

14.05.2024