Faun; Der alte Baum; Die alte Eiche, Auguste Rodin
Auguste Rodin
Faun; Der alte Baum; Die alte Eiche
Nach oben

Auguste Rodin

Faun; Der alte Baum; Die alte Eiche, ca. 1885


Maße
39,5 x 38,0 x 28,0 cm
Material und Technik
Bronze
Inventarnummer
SGP6
Erwerbung
Erworben 1912
Status
Nicht ausgestellt

Texte

Über das Werk

Die Arme entwaffnet von sich gestreckt, gibt sich der Faun der Liebkosung der kleinen, ihn verträumt anblickenden Faunin hin. In einer Umkehrung der klassischen Geschlechterrollen wird das antike mythologische Mischwesen, Inbegriff sexueller Triebhaftigkeit, von seiner Gefährtin dominiert. Das Paar wirkt unorganisch, die zarte Frau ist einfach auf das Bocksbein des monströsen Fauns gesetzt. Rodin hat hier zwei einzelne Figuren, die er für sein Höllentor schuf, zu einer neuen Gruppe zusammengefügt. Mit der Loslösung aus ihrem Ursprungskontext erhielten seine Skulpturen den Status autonomer Kunstwerke.

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Faun; Der alte Baum; Die alte Eiche
Bildhauer
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Bronze
Material
Technik

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum
Erwerbung
Erworben 1912

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Motiv
Dargestellte Personen
Assoziertes Medium
  • Dante Alighieri: Die göttliche Komödie

Iconclass

Primär
  • 96A11 Faunus
  • 92L4 Satyrn, Faune, Silene
  • 92L3 Nymphen (allgemein); Ripa: Ninfe in commune
  • 31AA14 menschliche Figur mit idealen Proportionen; z.B. akademischer Akt - AA - weibliche Figur

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

03.05.2018