Erster Entwurf zu den vier Reliefs am Goethe-Monument, Ludwig von Schwanthaler
Ludwig von Schwanthaler
Erster Entwurf zu den vier Reliefs am Goethe-Monument
Nach oben

Ludwig von Schwanthaler

Erster Entwurf zu den vier Reliefs am Goethe-Monument


Blatt
209 x 415 mm
Material und Technik
Feder in Braungrau auf Papier
Inventarnummer
265
Objektnummer
265 Z
Erwerbung
Erworben als Schenkung von Johann David Passavant an das Städelsche Kunstinstitut, Frankfurt am Main, alter Bestand der Sammlung, 1862 inventarisiert
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Erster Entwurf zu den vier Reliefs am Goethe-Monument
Zeichner
Teilnummer / insgesamt
1 / 4
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Feder in Braungrau auf Papier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Nicht bezeichnet
Nachträgliche Beschriftung
Verso Stempel des Städelschen Kunstinstituts, Frankfurt am Main (Lugt 2356)

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum
Erwerbung
Erworben als Schenkung von Johann David Passavant an das Städelsche Kunstinstitut, Frankfurt am Main, alter Bestand der Sammlung, 1862 inventarisiert

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Dargestellte Personen

Iconclass

Primär
  • 25I15 öffentliche Denkmäler, Türme, Brunnen etc. (in einer Stadt)
  • 61B2(GOETHE, Johann Wolfgang von)(+1) historische Person (GOETHE, Johann Wolfgang von) (+ historische Person oder Szene in allegorischem oder symbolischem Rahmen; oder mit allegorischem oder symbolischem Beiwerk)
  • 92C279 spezifische Darstellungsformen, allegorische Darstellungsformen Minervas; Minerva als Schutzgottheit - Anbetung, Verehrung, Kult, verehrt von ...
  • 92D4179 die Musen handeln als Einheit (als Gruppe) - Anbetung, Verehrung, Kult, verehrt von ...

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

04.01.2019