Ercules (Herkules tötet die Molioniden; Herkules und Cacus), Albrecht Dürer
Albrecht Dürer
Ercules (Herkules tötet die Molioniden; Herkules und Cacus)
Nach oben

Albrecht Dürer

Ercules (Herkules tötet die Molioniden; Herkules und Cacus), ca. 1496


Blatt
391 x 282 mm
Material und Technik
monogrammierter Holzschnitt auf geripptem Büttenpapier
Inventarnummer
31575
Objektnummer
31575 D
Erwerbung
Geschenk von Johann David Passavant (vor 1861)
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Ercules (Herkules tötet die Molioniden; Herkules und Cacus)
Künstler
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
monogrammierter Holzschnitt auf geripptem Büttenpapier
Material
Technik
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Monogrammiert unten Mitte: AD
Wasserzeichen
  • Meder 53 (Der Große Reichsapfel mit Strich und Stern)
Werkverzeichnis
  • Bartsch VII.143.127
  • Meder 1932.198.238
  • Schoch/Mende/Scherbaum 2.45.105
  • Hollstein German VII.193.238
  • TIB 1001.327

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum
Erwerbung
Geschenk von Johann David Passavant (vor 1861)

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Motiv
Dargestellte Personen
Assoziierte Personen und Institutionen
Assoziierte Quelle
  • Pausanias: Beschreibung von Griechenland, 2,15,1
  • Apollodoros: Die Sagen um Herakles nach der Erfüllung seiner zwölf Arbeiten, 2,139-2,140
  • Ovid: Fasti 1, 543-586

Iconclass

Primär
  • 94L4 aggressive, unfreundliche Handlungen und Beziehungen des Herkules
  • 94L4211 der Kampf des Herkules mit den Molioniden, siamesischen Zwillingen
  • 31D15 erwachsene Frau
  • 31D17 alte Frau
Sekundär
  • 25H1 Landschaften in der gemäßigten Zone
  • 25II12 Prospekt einer Stadt, Stadtpanorama, Silhouette einer Stadt - II - Idealstadt
  • 25G3 Bäume

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
  • Motiv
  • Bildelemente
  • Assoziation
  • Stimmung
  • Wirkung

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

31.01.2019