Emblematische Darstellung, Karel van Mander
Karel van Mander
Emblematische Darstellung
EN
Nach oben
Dieses Werk ist Teil eines mehrteiligen Werks

Karel van Mander

Emblematische Darstellung, 1600


Maße
31,1 x 25,6 cm
Material und Technik
Öl auf Kupfer
Inventarnummer
2088
Objektnummer
2088R
Erwerbung
Erworben 1961
Status
Ausgestellt, 2. Obergeschoss, Alte Meister

Texte

Über das Werk

Die doppelseitig bemalte Kupfertafel schildert auf der einen Seite das gesetzlose Treiben der Menschen vor der Sintflut in komplex gedrehten Aktfiguren mit elegant gelängten Extremitäten. Erst bei näherem Hinsehen entdeckt man im Hintergrund unter schwarzem Gewitterhimmel die Baustelle der Arche, die Noah und seine Familie vor dem Strafgericht Gottes retten wird. Auf der Rückseite kommentiert ein Emblem das Geschehen. Der gelehrte Zeitgenosse konnte die Einzelmotive wie bei einem Bilderrätsel entschlüsseln und in einen Sinnzusammenhang mit der biblischen Szene bringen.

Audio

  • 01:13
    Basisinformationen
  • 02:07
    Fokus Kunstgeschichte

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Emblematische Darstellung
Maler
Vorderseite
Vor der Sintflut, Rückseite: Emblematische Darstellung
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Öl auf Kupfer
Material
Technik
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Monogrammiert und datiert auf der Steinplatte im Vordergrund links: KVM 1600 (KVM ligiert)

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum, Frankfurt am Main, Foto: U. Edelmann
Erwerbung
Erworben 1961

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Iconclass

Primär
  • 46A122 Wappenschild, heraldisches Symbol
Sekundär

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
  • Motiv
  • Bildelemente
  • Assoziation
  • Stimmung
  • Wirkung
Gemeinsame Schlagworte einblenden Gemeinsame Schlagworte verbergen

Tippen Sie auf ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Fahren Sie mit der Maus über ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

12.01.2021