Ein Rauchfass, Israhel van Meckenem d. J., nach Martin Schongauer
Israhel van Meckenem d. J., Martin Schongauer
Ein Rauchfass
en
Nach oben
Verwandte Werke

Israhel van Meckenem d. J.
nachMartin Schongauer

Ein Rauchfass, ca. 1480 – 1490


Blatt
267 x 207 mm
Material und Technik
Kupferstich von einer zugeschnittenen Platte auf Vergépapier
Inventarnummer
33856
Objektnummer
33856 D
Erwerbung
Erworben 1858 als Schenkung von Johann David Passavant
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Texte

Über das Werk

Dies ist eine minutiöse Kopie des „Rauchfasses“ von Martin Schongauer (Inv. 37226) – und damit eines der technisch schwierigsten Kupferstiche des 15. Jahrhunderts. Offenbar wollte Israhel van Meckenem damit seine Gleichrangigkeit mit dem Meister aus Colmar demonstrieren. Der Abzug zeigt den unregelmäßigen Rand der Druckplatte. Nicht benötigtes Kupfer wurde abgeschnitten, um es einschmelzen und für andere Platten verwenden zu können.

Werkdaten

Werkinhalt

Bezug zu anderen Werken

  • Alle

Mehr zu entdecken

Alben

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

07.06.2024