Ein Goldschmied schmilzt in Anwesenheit eines Notars den Schmuck einer Frau ein: "Der Alchemist", Jan Steen
Jan Steen
Ein Goldschmied schmilzt in Anwesenheit eines Notars den Schmuck einer Frau ein: "Der Alchemist"
Nach oben

Jan Steen

Ein Goldschmied schmilzt in Anwesenheit eines Notars den Schmuck einer Frau ein: "Der Alchemist", ca. 1668 – 1670


Maße
32,5 x 26,9 cm
Material und Technik
Öl auf Leinwand
Inventarnummer
898
Erwerbung
Erworben 1842
Status
Ausgestellt

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Ein Goldschmied schmilzt in Anwesenheit eines Notars den Schmuck einer Frau ein: "Der Alchemist"
Maler
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Öl auf Leinwand
Material
Technik
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Signiert unten links: JSteen. (JS ligiert)
Bezeichnet auf dem Druckbogen am Kaminmantel: TEOFRASTVS / Pareselis

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum
Erwerbung
Erworben 1842

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Motiv
Assoziierte Personen und Institutionen

Iconclass

Primär
  • 48C311 Juwelier, Goldschmied, Silberschmied
  • 42B742 Mutter und Kind(er), Frau und Kind(er) (Familiengruppe)
  • 31B6214 weinen
  • 44G45 Notar
  • 41A2 Hausinneres
Sekundär
  • 41A3321 geschlossenes Fenster
  • 41B21 offene Feuerstelle, offener Kamin
  • 41A712 Regalbretter, Borde, Fächerregal, Regalschrank, Serviertisch, Büffet
  • 41B33 Laterne

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

12.11.2018