Die Zugbrücke zum Eingangstor des ehemaligen Schlosses in Buren, Gerard van Rossum
Gerard van Rossum
Die Zugbrücke zum Eingangstor des ehemaligen Schlosses in Buren
EN
Nach oben

Gerard van Rossum

Die Zugbrücke zum Eingangstor des ehemaligen Schlosses in Buren, 1760


Blatt
283 x 431 mm
Material und Technik
Pinsel in Rotbraun, über rotbraunem Rötel (gleiches Pigment), auf geripptem Büttenpapier; allseitige Einfassungslinie mit dem Pinsel in schwarzer Tusche
Inventarnummer
3052
Objektnummer
3052 Z
Erwerbung
Erworben 1817 mit der Sammlung Johann Georg Grambs
Status
Nicht ausgestellt

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Die Zugbrücke zum Eingangstor des ehemaligen Schlosses in Buren
Zeichner
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Pinsel in Rotbraun, über rotbraunem Rötel (gleiches Pigment), auf geripptem Büttenpapier; allseitige Einfassungslinie mit dem Pinsel in schwarzer Tusche
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Verso signiert und datiert unten links (mit schwarzem Stift): GVRossum [ligiert] fecit 1760
Nachträgliche Beschriftung
Verso unten links Stempel des Städelschen Kunstinstituts, Frankfurt am Main (Lugt 2356)
Wasserzeichen
  • IV

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
Public Domain
Erwerbung
Erworben 1817 mit der Sammlung Johann Georg Grambs

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung

Iconclass

Primär

Forschung und Diskussion

Forschung

Alternative Zuschreibung

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

19.02.2024