Die Übergabe der Dekretalen, Raffael
Raffael
Die Übergabe der Dekretalen
EN
Nach oben
Externe verwandte Werke

Ausführung

Raffael: Die Gerechtigkeit, ca. 1511, ca. 700 x 460 cm (Bildfeld). Stanza della Segnatura, Palazzo Apostolico, Città del Vaticano, Rom

Raffael

Die Übergabe der Dekretalen, ca. 1511


Blatt
373 x 221 mm
Material und Technik
Feder in Braun über Bleigriffel auf beigem, stark stockfleckigem, geripptem Büttenpapier
Inventarnummer
382
Objektnummer
382 Z
Erwerbung
Erworben 1847
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Texte

Über das Werk

Rechts auf der der Rechtssprechung gewidmeten Wand der Stanza della Segnatura im Vatikan ist das Kirchenrecht durch die Übergabe der Dekretalen an Papst Gregor IX. im 13. Jahrhundert dargestellt. Die Federzeichnung aus dem Städel Museum beschäftigt sich vor allem mit den Gewändern der Mönche, die den juristischen Kodex dem Papst überreichen. Die Komposition war im Moment des Zeichnens schon endgültig entworfen; unten sieht man den Sockel des Papstthrones, oben bricht die Zeichnung an einer Stelle ab, an der im Fresko eine Figur steht.

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Die Übergabe der Dekretalen
Zeichner
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Feder in Braun über Bleigriffel auf beigem, stark stockfleckigem, geripptem Büttenpapier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Nachträgliche Beschriftung
Bezeichnet unten links (mit der Feder in Braun): Raphaëllo da Urbino fecit; unten rechts: 1520. circ?; verso unten links bezeichnet (mit der Feder in Braun): N3 [NB?]: Etúde poúr son Tableaú, dans le Vatican à Rome; / où le Pape Gregoire IX. donne Les Décrétales / & la Bénédictiones à un Advocat Consistorial, [...]: / vide Billori: conferme aussi Les Estampes d'Aquila.; unten mittig (mit rotem Stift): 326 [unterstrichen]; unten rechts (mit Bleistift): Gekopt op de Verkoping van de Heer Rutgers. Hoor / 52:10
Verso unten links Stempel des Städelschen Kunstinstituts, Frankfurt am Main (Lugt 2356), mit zugehöriger Inventarnummer
Wasserzeichen
  • Schneiderschere [ohne Beizeichen, Bindedraht als Mittelachse]
Werkverzeichnis
  • Joannides 1983.196.256
  • Knab/Mitsch/Oberhuber 1983.381

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
Public Domain
Erwerbung
Erworben 1847

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Dargestellte Personen

Iconclass

Primär
  • 31A231 stehende Figur
  • 31A233 kniende Figur
  • 11P31521 Mönch(e), Klosterbrüder
  • 11Q7147(+0) kirchliche Bücher, Schriftrollen etc. (+ Variante)
  • 31A2331(+31) auf beiden Knien knien (+ linke(r) Seite, Hand, Fuß etc. sichtbar)
  • 41D212 Jacke, Mantel, Umhang, Cape

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

19.02.2024