"Die stürmen nach Beute begierig / Über Gestein und Felsen und unzugängliche Klippen, / Da, wo schwierig der Weg, und da, wo keiner gebahnt ist" - Aktaion, von seinen Hunden gehetzt, Franz Innocenz Josef Kobell
Franz Innocenz Josef Kobell
"Die stürmen nach Beute begierig / Über Gestein und Felsen und unzugängliche Klippen, / Da, wo schwierig der Weg, und da, wo keiner gebahnt ist" - Aktaion, von seinen Hunden gehetzt
en
Nach oben

Franz Innocenz Josef Kobell

"Die stürmen nach Beute begierig / Über Gestein und Felsen und unzugängliche Klippen, / Da, wo schwierig der Weg, und da, wo keiner gebahnt ist" - Aktaion, von seinen Hunden gehetzt


Blatt
347 x 213 mm
Material und Technik
Feder in Dunkelbraun auf beigem Velinpapier
Inventarnummer
17480
Objektnummer
17480 Z
Erwerbung
Erworben 1816 als Stiftung aus der Sammlung Johann Friedrich Städel
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Werkinhalt

Bezug zu anderen Werken

  • Alle

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

07.06.2024