Die Muttergottes erscheint einem Heiligen und überreicht ihm ihren Mantel, Cornelis Schut I
Cornelis Schut I
Die Muttergottes erscheint einem Heiligen und überreicht ihm ihren Mantel
EN
Nach oben

Cornelis Schut I

Die Muttergottes erscheint einem Heiligen und überreicht ihm ihren Mantel


Blatt
175 x 253 mm
Material und Technik
Feder und Pinsel in Braun auf Papier
Inventarnummer
2990
Objektnummer
2990 Z
Erwerbung
Erworben möglicherweise 1816 als Stiftung aus der Sammlung Johann Friedrich Städel
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Die Muttergottes erscheint einem Heiligen und überreicht ihm ihren Mantel
Zeichner
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Feder und Pinsel in Braun auf Papier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Wasserzeichen
  • Nicht geprüft

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
Public Domain
Erwerbung
Erworben möglicherweise 1816 als Stiftung aus der Sammlung Johann Friedrich Städel

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Dargestellte Personen

Iconclass

Primär
  • 11F3(+31) Maria (ohne Christuskind), zusammen mit anderen Personen (+ Engel schweben in der Luft)
  • 11G21(+2) singende, musizierende Engel (+ Maria)
  • 11F34(+0) Maria beschützt die Menschheit vor der Pest, z.B. indem sie Menschen mit ihrem Mantel beschirmt: Pestbild (+ Variante)
  • 11H(+2) Heilige (+ Maria)

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

10.04.2024