Die kleine Strickerin, Minna Roberth
Minna Roberth
Die kleine Strickerin
Nach oben

Minna Roberth

Die kleine Strickerin, ca. 1894


Blatt
392 x 229 mm
Material und Technik
Feder in Schwarz und Rot über Bleistift, weiß gehöht, auf Papier
Inventarnummer
14136
Objektnummer
14136 Z
Erwerbung
Erworben 1920 als Vermächtnis von Minna Roberth an das Städelsche Kunstinstitut, Frankfurt am Main
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Die kleine Strickerin
Zeichner
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Feder in Schwarz und Rot über Bleistift, weiß gehöht, auf Papier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Signiert und bezeichnet unten mittig (mit der Feder in Rot): M. Roberth. // Karl Enslin; über das ganze Blatt (mit der Feder in Rot): Die kleine Strickerin / Wenn d'r Mensch kein Füß' hätt', / So braucht' er kein' Strümpf'; / Und wenn ich nicht stricken wollt', / Das wär' doch ein Schimpf! / Strumpf an den Fuß! / Der Mutter mein'n Gruß! / O schönes Strümpflein! / Wenn's gäb kein Eisen, / So gäb' es kein'n Draht; / Und wenn ich nicht stricken könnt', / Das wär' doch gar schad'! / Strickdraht im Trieb! / Der Mutter mein' lieb'! / O schönes Strümpflein! // Wenn's gäb kein' Schäfchen, / so gäb' es kein' Woll'; / Jetzt möcht' ich doch wißen auch, / Ob d'Maschenzahl voll! / Schäflein im Heu! / Der Mutter mein Treu'! / O schönes Strümpflein! / Ja, Füß' und Drähte / Und Wolle gibt's g'nug; / Die fleißigen Fingerlein, / Die dreh'n sich im Flug! / Stricken ist Scherz! / Der Mutter mein Herz / O schönes Strümpf
Wasserzeichen
  • Nicht vorhanden

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum
Erwerbung
Erworben 1920 als Vermächtnis von Minna Roberth an das Städelsche Kunstinstitut, Frankfurt am Main

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Literarische Quelle
  • Karl Enslin: Die kleine Strickerin

Iconclass

Primär
  • 41A622 Gartenhaus, Gartenpavillon, Gartenlaube; niederländisch: theekoepel
  • 31AA(+53) die (nackte) menschliche Figur; Ripa: Corpo humano - AA - weibliche Figur (+ sitzen)
  • 47H44 stricken
  • 47I221 Vieh hüten; Hirt, Hirtin, Schafhirt, Schafhirtin, Kuhhirt etc.
  • 47I224 ein Schaf scheren
  • 49L12 lateinische Schrift; Schriftarten, die auf der lateinischen Schrift basieren
  • 48A98312(+2) Ornamente in Form von Ranken (+ Rahmendekorationen)

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
Gemeinsame Schlagworte einblenden Gemeinsame Schlagworte verbergen

Tippen Sie auf ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Fahren Sie mit der Maus über ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

31.01.2019