Die Kindheit (Studie), Ferdinand Hodler
Ferdinand Hodler
Die Kindheit (Studie)
Nach oben

Ferdinand Hodler

Die Kindheit (Studie), 1893


Maße
50,0 x 31,2 cm
Material und Technik
Öl auf Leinwand
Inventarnummer
2077
Erwerbung
Erworben 1960, Eigentum des Städelschen Museums-Vereins e.V.
Status
Ausgestellt

Texte

Über das Werk

Das Bild des Schweizer Malers Ferdinand Hodler zeigt dessen sechsjährigen Sohn Hector. Der Junge ist gekleidet in eine kurze weiße Hose und ein Unterhemd und steht barfüßig vor einer Landschaft mit Blumen im Hintergrund. Seine Haltung und die leicht geöffneten Arme erinnern an eine klassische Gebetshaltung sowie an das Eintauchen eines noch unschuldigen Kindes in die Reinheit der Natur. Die Geste der geöffneten Arme kann außerdem als Zeichen des erwachenden Bewusstseins und der ersten Schritte des Jungen in die Welt des Verstandes und Geistes gesehen werden.

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Die Kindheit (Studie)
Maler
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Öl auf Leinwand
Material
Technik
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Signiert unten rechts: F. Hodler

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main, Eigentum des Städelschen Museums-Vereins e.V.
Bildrechte
© Städel Museum, Foto: U. Edelmann
Erwerbung
Erworben 1960, Eigentum des Städelschen Museums-Vereins e.V.

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Motiv
Dargestellte Personen

Iconclass

Primär
Sekundär

Mehr zu entdecken

Alben

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

05.11.2018