Die Kaimauer, Max Beckmann
Max Beckmann
Die Kaimauer
Nach oben

Max Beckmann 1884 – 1950

Die Kaimauer, 1936


Maße
41,0 x 80,5 cm
Äußere Beschreibung
Öl auf Leinwand
Inventarnummer
2067
Erwerbung
Erworben 1959, Eigentum des Städelschen Museums-Vereins e.V.
Status
Ausgeliehen

Texte

Über das Werk

Mit dem Meer, dem Ursprung allen Lebens, fühlte sich Max Beckmann tief verbunden. Meterhohe, den Horizont verfinsternde Wellen mit schäumender Gischt zeugen von einer Urkraft des Elements. Trotzig bietet die Kaimauer dieser Naturgewalt Widerstand. Apokalyptisch anmutende Wolkenformationen verdecken den letzten roten Schimmer der untergehenden Sonne - vielleicht ein Zeichen der Schreckensherrschaft des Nationalsozialismus, die Beckmann nur ein Jahr später zu Emigration zwang und zu einer radikalen Wendung seines eigenen Lebens und zu jahrelanger Isolation führte.

Werkdaten

Basisdaten

Künstler
Zeitraum
Stilrichtung
Objektart
Äußere Beschreibung
Öl auf Leinwand
Technik
Material
Beschriftung zum Zeitpunkt der Herstellung
Signiert und datiert unten rechts: Beckmann 36

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main, Eigentum des Städelschen Museums-Vereins e.V.
Bildrechte
© VG Bild-Kunst
Erwerbung
Erworben 1959, Eigentum des Städelschen Museums-Vereins e.V.

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Motiv

IconClass

Primär
Sekundär

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
  • Assoziation
  • Motiv
  • Stimmung
  • Wirkung
Gemeinsame Schlagworte einblenden Gemeinsame Schlagworte verbergen

Mehr zu entdecken

Alben

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

23.11.2017