Die Heiligen Johannes der Täufer und Hieronymus, Parmigianino
Parmigianino
Die Heiligen Johannes der Täufer und Hieronymus
EN
Nach oben
Externe verwandte Werke

Ausführung

Parmigianino: The Madonna and Child with Saints John the Baptist and Jerome / Madonna mit dem Kind und den Heiligen Johannes der Täufer und Hieronymus, 1526/1527, Öl auf Pappelholz, 342,9 x 148,6 cm. Inv. Nr. NG33, National Gallery, London

Parmigianino

Die Heiligen Johannes der Täufer und Hieronymus, 1526


Blatt
73 x 86 mm
Material und Technik
Feder in Braun, braun laviert, auf Papier
Inventarnummer
13772
Objektnummer
13772 Z
Erwerbung
Erworben 1915 aus der Sammlung Curt Kuenze-Graefe
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Die Heiligen Johannes der Täufer und Hieronymus
Zeichner
Entstehungsort
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Feder in Braun, braun laviert, auf Papier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Nicht bezeichnet
Wasserzeichen
  • Nicht geprüft
Werkverzeichnis
  • Gann 2007.I.441.575
  • Popham 1971.I.81.145

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
Public Domain
Erwerbung
Erworben 1915 aus der Sammlung Curt Kuenze-Graefe

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Iconclass

Primär
  • 11H(JOHN THE BAPTIST) Johannnes der Täufer; mögliche Attribute: Buch, Schilfkreuz, Taufgefäß, Honigwabe, Lamm, Stab
  • 11H(JEROME) Hieronymus, Mönch und Einsiedler; mögliche Attribute: Buch, Kardinalshut, Kruzifix, Stundenglas, Löwe, Totenschädel, Stein
  • 31A25551 der erhobene Zeigefinger
  • 31A231(+32) stehende Figur (+ rechte(r) Seite, Hand, Fuß etc. sichtbar)
  • 31A236(+31) liegende Figur (+ linke(r) Seite, Hand, Fuß etc. sichtbar)

Forschung und Diskussion

Forschung

Historische Zuschreibung

Bezug zu anderen Werken

  • Bildelemente
Gemeinsame Schlagworte einblenden Gemeinsame Schlagworte verbergen

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

19.02.2024