Der Marquis Ferdinand Mazzini ersticht Graf Hippolitus de Vereza, den Geliebten seiner Tochter Julie, im Hintergrund Julie und ihr Bruder Ferdinand, Christian Sambach
Christian Sambach
Der Marquis Ferdinand Mazzini ersticht Graf Hippolitus de Vereza, den Geliebten seiner Tochter Julie, im Hintergrund Julie und ihr Bruder Ferdinand
EN
Nach oben
Externe verwandte Werke

Reproduziert in

Ann Radcliffe: Die nächtliche Erscheinung im Schlosse Mazzini, Wienerische Landbibliothek, Zweyter Jahrgang, Bd. 7, hg. von Johann Baptist Wallishausser, Wien 1792

Christian Sambach

Der Marquis Ferdinand Mazzini ersticht Graf Hippolitus de Vereza, den Geliebten seiner Tochter Julie, im Hintergrund Julie und ihr Bruder Ferdinand, ca. 1790 – 1792


Blatt
141 x 80 mm
Material und Technik
Feder in Grau, aquarelliert, durchgeriffelt (Spuren), allseitige Einfassungslinie mit der Feder in Grau, auf Vergépapier, mit geröteltem Verso
Inventarnummer
15611
Objektnummer
15611 Z
Erwerbung
Erworben 1933 als Überweisung von Edmund Schilling
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Der Marquis Ferdinand Mazzini ersticht Graf Hippolitus de Vereza, den Geliebten seiner Tochter Julie, im Hintergrund Julie und ihr Bruder Ferdinand
Zeichner
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Feder in Grau, aquarelliert, durchgeriffelt (Spuren), allseitige Einfassungslinie mit der Feder in Grau, auf Vergépapier, mit geröteltem Verso
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Signiert unten links (mit der Feder in Grau): Christian Sambach. inv. / bezeichnet: Halt Niederträchtiger! - erst empfange / den Lohn deiner Verrätherei -
Wasserzeichen
  • Nicht geprüft

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
Public Domain
Erwerbung
Erworben 1933 als Überweisung von Edmund Schilling

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Dargestellte Personen
Literarische Quelle
  • Ann Radcliffe: Die nächtliche Erscheinung im Schlosse Mazzini, 8. Kapitel

Iconclass

Primär
  • 83(RADCLIFFE, A Sicilian Romance) Szenen aus bestimmten Werken der Literatur (RADCLIFFE, A Sicilian Romance)
  • 31E2345(+2) gewaltsamer Tod durch Erstechen (+ Tod durch Mord, Ermordung)
  • 41B33(+1) Laterne (+ ein Licht anzünden; angezündete(s), brennende(s) Licht, Lampe, Kerze)
  • 41A12 Burg, Schloss

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

19.02.2024