Der heimgekehrte Tobias heilt seinen blinden Vater, Christoph Murer
Christoph Murer
Der heimgekehrte Tobias heilt seinen blinden Vater
EN
Nach oben

Christoph Murer

Der heimgekehrte Tobias heilt seinen blinden Vater


Blatt
185 x 163 mm
Material und Technik
Feder in Schwarz und Pinsel in Olivbraun auf Papier, aufgezogen
Inventarnummer
13272
Objektnummer
13272 Z
Erwerbung
Erworben 1908
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Der heimgekehrte Tobias heilt seinen blinden Vater
Zeichner
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Feder in Schwarz und Pinsel in Olivbraun auf Papier, aufgezogen
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Nicht bezeichnet
Wasserzeichen
  • Nicht geprüft

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
Public Domain
Erwerbung
Erworben 1908

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Dargestellte Personen
Literarische Quelle
  • Bibel, Altes Testament, Tobit

Iconclass

Primär
  • 71T77 die Heilung des Tobit: Tobias legt die Galle des Fisches auf die Augen seines Vaters
  • 25I5 Landschaft mit einem Turm oder einer Burg (einem Schloss)
  • 25F24(CAMEL) Huftiere: Kamel

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

10.04.2024