Der bittere Trank, Adriaen Brouwer
Adriaen Brouwer
Der bittere Trank
Nach oben

Adriaen Brouwer 1605/1606 – 1638

Der bittere Trank, ca. 1636 – 1638


Maße
Maße Höhe: 47,4 cm
Maße Breite (oben): 35,5 cm
Maße Tiefe max: 0,7 cm
Äußere Beschreibung
Öl auf Eichenholz
Inventarnummer
1076
Erwerbung
Erworben 1872
Status
Nicht ausgestellt

Texte

Über das Werk

Der von Rubens hochgeschätzte Brouwer war seit 1631 bis zu seinem frühen Tod in Antwerpen tätig. Das Halbfigurenbild eines derb gekleideten Burschen dürfte aus Brouwers letzten Lebensjahren stammen und zählt zu seinen bedeutendsten Werken. Der Dargestellte hat offenbar gerade eine bittere Medizin zu sich genommen, denn sein extrem verzerrter Gesichtsausdruck zeugt von tiefem Abscheu. Mit dieser Schilderung des Geschmackssinns weicht Brouwer markant von der Bildtradition ab: Gewöhnlich wurde er durch Figuren symbolisiert, die durchaus wohlschmeckende Speisen verzehren.

Audio

  • 01:14
    Basisinformationen
  • 01:15
    Fokus Kulturgeschichte

Werkdaten

Basisdaten

Künstler
Zeitraum
Stilrichtung
Objektart
Äußere Beschreibung
Öl auf Eichenholz
Technik
Material
Beschriftung zum Zeitpunkt der Herstellung
Monogrammiert oben rechts: AB (ligiert)

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum
Erwerbung
Erworben 1872

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Motiv

IconClass

Primär
Sekundär
  • 31A345 bitterer Geschmack
  • 41A774 Behälter aus Glas: Flasche, Gefäß, Vase
  • 41D221 Kopfbedeckung

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
  • Assoziation
  • Motiv
  • Stimmung
  • Wirkung

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

23.10.2017