Das Mainufer in Frankfurt am Main mit der St. Leonhardtskirche, Ursula Magdalene Reinheimer
Ursula Magdalene Reinheimer
Das Mainufer in Frankfurt am Main mit der St. Leonhardtskirche
EN
Nach oben

Ursula Magdalene Reinheimer

Das Mainufer in Frankfurt am Main mit der St. Leonhardtskirche


Blatt
623 x 790 mm
Material und Technik
Feder in Graubraun und Aquarell auf Papier
Inventarnummer
43137
Objektnummer
43137 D
Erwerbung
Erworben 1867 aus der Sammlung Ferdinand Prestel
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Das Mainufer in Frankfurt am Main mit der St. Leonhardtskirche
Zeichner
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Feder in Graubraun und Aquarell auf Papier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Bezeichnet in der Darstellung unten rechts auf dem Reisebündel (mit der Feder in Grau): FB
Wasserzeichen
  • C & I Honig [und] Pro Patria

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
CC BY-SA 4.0 Städel Museum, Frankfurt am Main
Erwerbung
Erworben 1867 aus der Sammlung Ferdinand Prestel

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung

Iconclass

Primär
  • 25I1(+1) Stadtansicht (allgemein); Vedute (+ Stadt(ansicht) mit (Staffage-)Figuren)
  • 61F(LEONHARDTSKIRCHE) Namen historischer Gebäude, Örtlichkeiten, Straßen etc. (LEONHARDTSKIRCHE)
  • 61E(FRANKFURT AM MAIN) Frankfurt am Main
  • 46C24(+6) Segelschiff, Segelboot (+ Abreise und Ankunft (Verkehr und Transportwesen))
  • 41A775 Behälter aus Holz: Fass, Tonne
  • 46C2231(+6) Pier, Kai, Ladeplatz (+ Abreise und Ankunft (Verkehr und Transportwesen))

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
  • Motiv
  • Bildelemente
Gemeinsame Schlagworte einblenden Gemeinsame Schlagworte verbergen

Tippen Sie auf ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Fahren Sie mit der Maus über ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

12.01.2021