Blumengebinde, Herman Henstenburgh
Herman Henstenburgh
Blumengebinde
en
Nach oben

Herman Henstenburgh

Blumengebinde, 1700


Blatt
340 x 286 mm
Material und Technik
Aquarell und Deckfarbe, schwarzer Stift, teilweise übergangen mit Eiweißlasur oder Gummi (arabicum?), parallel zur oberen Blattkante eine Linie in schwarzem Stift, auf dünn grundiertem Pergament; allseitige Einfassungslinie mit dem Pinsel in Schwarz
Inventarnummer
3539
Objektnummer
3539 Z
Erwerbung
Erworben 1817 mit der Sammlung Johann Georg Grambs
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Werkinhalt

Bezug zu anderen Werken

  • Alle

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

07.06.2024