Blühender Flieder, Max Slevogt
Max Slevogt
Blühender Flieder
en
Nach oben

Max Slevogt

Blühender Flieder, ca. 1921


Künstler
54 x 66 cm
Material und Technik
Öl auf Holz
Inventarnummer
SG 324
Erwerbung
Erworben 1921 mit Mitteln der Pfungst-Stiftung
Status
Ausgestellt, 1. Obergeschoss, Kunst der Moderne, Raum 4

Texte

Über das Werk

Neben Max Liebermann und Lovis Corinth gehört Max Slevogt zu den einflussreichsten Vertretern des deutschen Impressionismus. Atmosphärisch und mit verschiedensten Grün- und Violett-Tönen fängt der Maler hier die Fliederblüte seines Gartens in Neukastel ein. Im unteren Bildfeld fügen sich die feinen Zweige des Busches und dessen zarte Blüten ins tiefgrüne Dickicht des Sommergartens ein, während sie sich oben vom weißblauen Himmel deutlich abheben.

Werkdaten

Werkinhalt

Forschung und Diskussion

Bezug zu anderen Werken

  • Alle

Mehr zu entdecken

Alben

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

07.06.2024