Bildnis des Kupferstechers Adrian Zingg, Daniel Chodowiecki
Daniel Chodowiecki
Bildnis des Kupferstechers Adrian Zingg
Nach oben

Daniel Chodowiecki

Bildnis des Kupferstechers Adrian Zingg, ca. 1796


Blatt
178 x 217 mm
Material und Technik
Rötel, Feder in Braun und grauer Stift, quadriert, allseitige Einfassungslinie, auf geripptem Büttenpapier
Inventarnummer
2141
Objektnummer
2141 Z
Erwerbung
Erworben 1849 für das Städelsche Kunstinstitut, Frankfurt am Main
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Bildnis des Kupferstechers Adrian Zingg
Zeichner
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Rötel, Feder in Braun und grauer Stift, quadriert, allseitige Einfassungslinie, auf geripptem Büttenpapier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Bezeichnet im Rahmen des Medaillons (mit grauem Stift): ADRIAN ZINGG; links (mit der Feder in Braun): Ew. Wohlgebohren übersende anlie / gend den Klingerschen [...] mit der / ergebensten Bitte mir die Zeichnun / gen zu einem [...] Kupfer und einer / Vignette so bald es Ihnen möglich anzu / fertigen / Vieweg Sen / am 2[...] Aug. 96 / Die Größen finden sie auf der Innenseite / dieses Blattes.
Nachträgliche Beschriftung
Unten links Stempel des Städelschen Kunstinstituts, Frankfurt am Main (Lugt 2356)
Wasserzeichen
  • VAN DER LEY

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum
Erwerbung
Erworben 1849 für das Städelsche Kunstinstitut, Frankfurt am Main

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Dargestellte Personen

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

03.05.2018