Bildnis des Carl Justinian von Holzhausen (1750-1793), Anton Tischbein   ?
Anton Tischbein
Bildnis des Carl Justinian von Holzhausen (1750-1793)
EN
Nach oben
Verwandte Werke

Anton Tischbein ?

Bildnis des Carl Justinian von Holzhausen (1750-1793), ca. 1758 – 1759


Maße
124,5 x 830 cm
Material und Technik
Öl auf Leinwand
Inventarnummer
1743
Erwerbung
Erworben 1923 als Vermächtnis von Adolph von Holzhausen
Status
Nicht ausgestellt

Texte

Über das Werk

Das Johann Anton Tischbein zugeschriebene Bildnis zeigt den etwa zehnjährigen Carl Justinian von Holzhausen mit Stutzperücke, in reichbetresster Uniform, den Degen an der Seite. Er posiert als kleiner General und verbildlicht damit die Hoffnung auf die Fortsetzung einer Familientradition, die bis ins 16. Jahrhundert zurückreichte. Wie ein Attribut zu lesen ist auch die ihn umgebende Architekturbühne: Sie verdeutlicht herrschaftliches Ambiente, wobei die mächtige, nur im Ausschnitt dargestellte Säule zudem ein etabliertes Motiv des Herrscherbildnisses war.

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Bildnis des Carl Justinian von Holzhausen (1750-1793)
Maler
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Öl auf Leinwand
Material
Technik
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Unbezeichnet

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
CC BY-SA 4.0 Städel Museum, Frankfurt am Main
Erwerbung
Erworben 1923 als Vermächtnis von Adolph von Holzhausen

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Iconclass

Primär
Sekundär

Bezug zu anderen Werken

  • Alle
  • Motiv
  • Bildelemente
  • Assoziation
Gemeinsame Schlagworte einblenden Gemeinsame Schlagworte verbergen

Tippen Sie auf ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Fahren Sie mit der Maus über ein Werk, um gemeinsame Schlagworte anzuzeigen.

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

11.08.2020