Bildnis der Lady Louisa Leveson-Gower (1749/50-1827), später Baroness Macdonald, als Spes, Angelica Kauffmann
Angelica Kauffmann
Bildnis der Lady Louisa Leveson-Gower (1749/50-1827), später Baroness Macdonald, als Spes
en
Nach oben

Angelica Kauffmann

Bildnis der Lady Louisa Leveson-Gower (1749/50-1827), später Baroness Macdonald, als Spes, 1767


Künstler
126,7 x 101,2 cm
Material und Technik
Öl auf Leinwand
Inventarnummer
2513
Erwerbung
Erworben 2017 als Vermächtnis von Johannes Schmitt
Status
Ausgestellt, 2. Obergeschoss, Alte Meister, Raum 18

Video

ASK AN ARTWORK – Fragen an die Kunst: Angelica Kauffmann
Die junge Frau mit ihrer blassen Haut und den dunklen Augen lehnt gegen einen Küstenfelsen. Wer ist diese Frau und warum stützt sie ihren Kopf so melancholisch ab? In der Serie ASK AN ARTWORK beantwortet die Kunsthistorikerin Anna Huber (Mitarbeiterin der Abteilung Bildung und Vermittlung) Fragen, die wir an die Kunst haben. Denn während der Coronakrise kommt das Städel zu euch: #StaydelAtHome Findet Angelica Kauffmanns Werk „Bildnis der Lady Louisa Leveson-Gower (1749/50-1827), später Baroness Macdonald, als Spes" (1767)" in der Digitalen Sammlung: https://sammlung.staedelmuseum.de/de/werk/bildnis-der-lady-louisa-leveson-gower With pale skin and dark eyes, the young woman is slumped against a rockface. Who is this lady? And why is she propping up her head with her hand? In the series ASK AN ARTWORK art historian Anna Huber (Educational Department of the Städel Museum) answers the questions that we have for art – from home office. Because during the Corona-Crisis, if you can’t come to the Städel Museum, then the Städel Museum will come to you: #StaydelAtHome Find Angelica Kauffmann's "Portrait of Lady Louisa Leveson-Gower (1749/50-1827), later Baroness Macdonald, as Spes" in our Digital Collection: https://sammlung.staedelmuseum.de/en/work/portrait-of-lady-louisa-leveson-gower

Werkdaten

Werkinhalt

Forschung und Diskussion

Bezug zu anderen Werken

  • Alle

Mehr zu entdecken

Alben

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

07.06.2024