Badende Frauen im Park von Terni, Carl Blechen
Carl Blechen
Badende Frauen im Park von Terni
en
Nach oben

Carl Blechen

Badende Frauen im Park von Terni, 1828 – 1829


Künstler
104 x 78 cm
Material und Technik
Öl auf Leinwand
Inventarnummer
1888
Erwerbung
Erworben 1934
Status
Ausgestellt, 1. Obergeschoss, Kunst der Moderne, Raum 2

Texte

Über das Werk

Als Störenfried dringt der Betrachter in die sinnliche Welt der Badenden ein. Der Idylle des Waldes widersprechen die erschrockenen Gesten der Frauen. Schnell ziehen sie sich aus dem sommerlichen Licht ins Dunkel zurück. Blechen richtet den Fokus nicht auf die Nacktheit der Frauen, sondern zelebriert die Natur als Schutz, aber auch als unheimlichen, übermächtigen Ort. Die Höhe der Bäume, die das starke Hochformat des Bildes betont, lässt die Badenden winzig wirken, die Helligkeit des Vordergrundes den Wald umso dunkler. Die Szene im Park von Terni malte Blechen in mehreren Variationen.

Werkdaten

Werkinhalt

Forschung und Diskussion

Bezug zu anderen Werken

  • Alle

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

07.06.2024