Auffindung Mose, Italienisch, 18. Jahrhundert
Italienisch, 18. Jahrhundert
Auffindung Mose
EN
Nach oben

Italienisch, 18. Jahrhundert

Auffindung Mose


Blatt
315 x 230 mm
Material und Technik
Feder in Braun auf geripptem Büttenpapier
Inventarnummer
564
Objektnummer
564 Z
Erwerbung
Erworben 1816 als Stiftung aus der Sammlung Johann Friedrich Städel
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Auffindung Mose
Zeichner
  • Italienisch, 18. Jahrhundert
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Feder in Braun auf geripptem Büttenpapier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Wasserzeichen
  • Nicht geprüft

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
CC BY-SA 4.0 Städel Museum, Frankfurt am Main
Erwerbung
Erworben 1816 als Stiftung aus der Sammlung Johann Friedrich Städel

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Dargestellte Personen
Literarische Quelle
  • Bibel, Altes Testament, Exodus 2,1-10

Iconclass

Primär
  • 71E1124 die Auffindung des Moses: die Tochter des Pharao kommt mit ihren Begleiterinnen zum Ufer des Nil, um zu baden, und entdeckt Moses, der auf dem Wasser treibt
  • 41D2632 Sonnenschirm

Forschung und Diskussion

Forschung

Alternative Zuschreibung
Historische Zuschreibung

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

15.02.2021