Auf der Wiese, Minna Roberth
Minna Roberth
Auf der Wiese
EN
Nach oben

Minna Roberth

Auf der Wiese, ca. 1894


Blatt
452 x 297 mm
Material und Technik
Feder in Schwarz und Rot über Bleistift, weiß gehöht, auf Papier
Inventarnummer
14142
Objektnummer
14142 Z
Erwerbung
Erworben 1920 als Vermächtnis von Minna Roberth
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Auf der Wiese
Zeichner
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Feder in Schwarz und Rot über Bleistift, weiß gehöht, auf Papier
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Signiert unten (mit der Feder in Rot): M. Roberth; bezeichnet (mit Feder in Rot): Auf der Wiese. / Viel tausend Blumen stehen / im Sonnenglanze hier! / Kann sie nicht alle sehen, wünsch` aber / alle mir! / Jed' Blümlein / freundlich nicket / als wollt's / mit mir nach Haus / Ich habe schon / gepflücket / den allerschönsten / Strauß! / Karl Enslin
Wasserzeichen
  • Nicht vorhanden

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
CC BY-SA 4.0 Städel Museum, Frankfurt am Main
Erwerbung
Erworben 1920 als Vermächtnis von Minna Roberth

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Literarische Quelle
  • Karl Enslin: Auf der Wiese

Iconclass

Primär
  • 31D11222(+55) Mädchen (Kind zwischen Kleinkindalter und Jugend) (+ auf der Erde sitzen)
  • 43B144 Blumen pflücken
  • 47I213 Schaf
  • 25H114(+1) Hügellandschaft (+ Landschaftsdarstellung mit Figuren, Staffage)
  • 25G411 Schnittblumen; Blumenstrauß
  • 48A98312(+2) Ornamente in Form von Ranken (+ Rahmendekorationen)
  • 83 bestimmte Werke der Literatur

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

31.03.2021