Ansicht des Bacino di San Marco in Venedig, Canaletto (Giovanni Antonio Canal)
Canaletto (Giovanni Antonio Canal)
Ansicht des Bacino di San Marco in Venedig
EN
Nach oben

Canaletto (Giovanni Antonio Canal)

Ansicht des Bacino di San Marco in Venedig, 1730 – 1740


Maße
78,6 x 98,8 cm
Material und Technik
Öl auf Leinwand
Inventarnummer
851
Erwerbung
Erworben 1833
Status
Ausgestellt, 2. Obergeschoss, Alte Meister

Texte

Über das Werk

Sonnenstrahlen funkeln auf dem sich leicht kräuselnden Wasser des Bacino di San Marco, wo Barken, Gondeln und Seegelboote treiben. Von erhöhter Position über den Riva degli Schiavoni, des sich östlich vom Markusplatz erstreckenden Kais, bietet Canaletto den Blick über das Herz Venedigs dar. Ganz rechts kann man die Kuppeln van San Marco erspähen, davor erheben sich der Campanile und der Dogenpalast. Auf der anderen Seite des Canal Grande besetzt die barocke Kirche S. Maria della Salute die Spitze des Stadtteils Dorsoduro. Für das Panorama verarbeitete Canaletto mehrere, von verschiedenen Standpunkten aus angefertigte Studien. Mit seinen Ansichten - den Veduten - prägte er erfolgreich das "Image" der Stadt Venedig im 18. Jahrhundert.

Audio & Video

  • 01:26
    Basisinformationen
  • 01:39
    Fokus Material
  • KunstIStück – Canaletto: Ansicht des Bacino di San Marco in Venedig
    KunstIStück – Canaletto: Ansicht des Bacino di San Marco in Venedig, 1730–1740, Städel Museum, Frankfurt am Main Sammlungshighlights des Städel Museums in unterhaltsamen und informativen Filmen – das sind die Kunst|Stücke. Entdecken Sie spannende Details zu Kunstwerken aus ungewöhnlichen Blickwinkeln in unter zwei Minuten. https://sammlung.staedelmuseum.de/de/werk/ansicht-des-bacino-di-san-marco-in-venedig#yt
  • ASK AN ARTWORK – Fragen an die Kunst, Antworten aus dem Home Office: Canaletto #StaydelAtHome
    Canalettos Venedig-Ansichten sind so schön wie alte Postkarten. Dabei verstecken sich hier Geschichten und Details, die sogar überraschende Parallelen zum Heute haben. Warum tragen die Menschen Masken? In der Serie ASK AN ARTWORK beantwortet die Kunsthistorikerin Anna Huber (Bildung und Vermittlung des Städel Museums) Fragen, die wir an die Kunst haben – aus dem Home Office. Denn während der Corona-Krise kommt das Städel Museum zu euch: #StaydelAtHome Findet Canalettos Ansicht des Bacino di San Marco in Venedig in der Digitalen Sammlung: https://sammlung.staedelmuseum.de/de/werk/ansicht-des-bacino-di-san-marco-in-venedig Canaletto’s views of Venice are like lovely vintage postcards – but they are full of stories and hidden details which allow a surprising comparison to the present day. Why are the people wearing masks? In the series ASK AN ARTWORK art historian Anna Huber (Educational Department of the Städel Museum) answers the questions that we have for art – from home office. Because during the Corona-Crisis, if you can’t come to the Städel Museum, then the Städel Museum will come to you: #StaydelAtHome Find Canaletto's „Seen from the Bacino di San Marco in Venice“ in our Digital Collection: https://sammlung.staedelmuseum.de/en/work/seen-from-the-bacino-di-san-marco-in-venice

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Ansicht des Bacino di San Marco in Venedig
Maler
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Öl auf Leinwand
Material
Technik

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Creditline
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum, Frankfurt am Main, Foto: U. Edelmann
Erwerbung
Erworben 1833

Werkinhalt

Iconclass

Primär
Sekundär

Mehr zu entdecken

Alben

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

20.05.2020