Anbetung der Könige, Jean Cousin d. Ä.   ?
Jean Cousin d. Ä.
Anbetung der Könige
Nach oben

Jean Cousin d. Ä. ?

Anbetung der Könige


Blatt
222 x 82 mm
Material und Technik
Feder in Schwarz über Rötel, grau laviert, auf Vergépapier, altmontiert
Inventarnummer
4388
Objektnummer
4388 Z
Erwerbung
Alter Bestand der Sammlung des Städelschen Kunstinstituts, Frankfurt am Main, 1862 inventarisiert
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Anbetung der Könige
Zeichner
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Feder in Schwarz über Rötel, grau laviert, auf Vergépapier, altmontiert
Material
Technik
Geografische Einordnung
Entstehungsgrund
Beschriftung zum Zeitpunkt der Entstehung
Monogrammiert unten rechts (mit der Feder in Braun): AB [ligiert]; signiert in der Darstellung rechts auf dem Säulenfragment im Vordergrund (von fremder Hand?, mit der Feder in Braun): Schidoni
Nachträgliche Beschriftung
Verso bezeichnet auf dem Montierungsbogen (mit der Feder in Braun): No. 80 Barthelemy Schidone.
Verso auf dem Montierungsbogen mittig Stempel des Städelschen Kunstinstituts, Frankfurt am Main (Lugt 2356)

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum
Erwerbung
Alter Bestand der Sammlung des Städelschen Kunstinstituts, Frankfurt am Main, 1862 inventarisiert

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Dargestellte Personen
Literarische Quelle
  • Bibel, Neues Testament, Matthäus 2,1-12

Iconclass

Primär
  • 73B57 die Anbetung durch die Heiligen Drei Könige: sie reichen dem Christuskind ihre Geschenke (Gold, Weihrauch und Myrrhe)

Forschung und Diskussion

Forschung

Alternative Zuschreibung
Historische Zuschreibung

Bezug zu anderen Werken

  • Motiv
  • Bildelemente
Gemeinsame Schlagworte einblenden Gemeinsame Schlagworte verbergen

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

12.04.2019