An der Tränke, Constantin Meunier
Constantin Meunier
An der Tränke
Nach oben

Constantin Meunier

An der Tränke, 1890


Maße
85,0 x 65,8 x 28,0 cm
Material und Technik
Bronze
Inventarnummer
SGP9
Erwerbung
Erworben 1913
Status
Ausgestellt

Texte

Über das Werk

Das Denkmal eines einfachen Arbeiters, der sein erschöpftes Pferd zur Tränke führt - erst im späten 19. Jahrhundert wurde so etwas möglich. Nachdem die antiken Götter abgedankt hatten, suchten die Bildhauer nach neuen heroischen Figuren. Meunier wurde nach Anfängen als Maler religiöser Motive vor allem mit skulpturalen Arbeiterdarstellungen bekannt. Er plädierte für eine Kunst, die sich an die breite Masse, ans Volk richtete. Die Gruppe von Pferd und Reiter, die das Städel in einer verkleinerten Bronzeversion besitzt, fertigte er als Brunnenmonument für den Square Ambiorix in Brüssel.

Werkdaten

Basisdaten

Titel
An der Tränke
Bildhauer
Entstehungszeit
Objektart
Material und Technik
Bronze
Material
Technik

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main
Bildrechte
© Städel Museum
Erwerbung
Erworben 1913

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Motiv

Iconclass

Primär

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

18.04.2018