Alter Mann und Kinder, daneben weibliche Aktstudien und Skizze eines Reiters, Hans von Marées
Hans von Marées
Alter Mann und Kinder, daneben weibliche Aktstudien und Skizze eines Reiters
en
Nach oben
Externe verwandte Werke

Teil desselben Werkprozesses

Hans von Marées: Greis und Kinder - Studie für den rechten Flügel des Triptychons "Hesperiden I", ca. 1878/1879, Bleistift auf grauem Papier, 445 x 260 mm; verso: Sitzender Knabe und sitzende Frau, Bleistift. Inv. Nr. 1913:39, Staatliche Graphische Sammlung München (Meier-Graefe 404, 404A)

Hans von Marées: Greis und Kinder - Studie für den rechten Flügel des Triptychons "Hesperiden I", 1879, Kohle auf grauem Papier, 440 x 290 mm. Kunsthalle Bremen (Meier-Graefe 405)

Hans von Marées: Greis und Kinder - Studie für den rechten Flügel des Triptychons "Hesperiden I", 1879, Kohle auf grauem Papier, 440 x 290 mm. Standort unbekannt (Meier-Graefe 406)

Hans von Marées: Greis und Kinder - Studie für den rechten Flügel des Triptychons "Hesperiden I", 1879, Kohle und Kreide auf grauem Papier, 445 x 295 mm. Standort unbekannt (Meier-Graefe 407)

Hans von Marées: Greis und Kinder - Studie für den rechten Flügel des Triptychons "Hesperiden I", 1879, Kohle auf grauem Papier, 440 x 290 mm. Standort unbekannt (Meier-Graefe 408)

Hans von Marées: Greis und Kinder - Studie für den rechten Flügel des Triptychons "Hesperiden I", 1879, Kohle und Kreide auf grauem Papier, 440 x 290 mm. Standort unbekannt (Meier-Graefe 409)

Hans von Marées: Greis und Kinder - Studie für den rechten Flügel des Triptychons "Hesperiden I", 1879, Rötel auf weißem Papier, 585 x 435 mm. Standort unbekannt (Meier-Graefe 411)

Hans von Marées: Greis und Kinder - Studie für den rechten Flügel des Triptychons "Hesperiden I" (Arbeitszeichnung), ca. 1879(?), Rötel, quadriert, auf weißem Papier, 870 x 450 mm. Standort unbekannt (Meier-Graefe 412)

Hans von Marées

Alter Mann und Kinder, daneben weibliche Aktstudien und Skizze eines Reiters, ca. 1880 – 1885


Blatt
max. 590 x 537 mm
Höhe min
587 mm
Material und Technik
Rötel, teilweise gewischt, auf hellem Velinpapier
Inventarnummer
13763
Objektnummer
13763 Z
Erwerbung
Erworben 1914 aus dem Nachlass von Konrad Fiedler
Status
Kann im Studiensaal der Graphischen Sammlung vorgelegt werden (besondere Öffnungszeiten)

Werkdaten

Werkinhalt

Bezug zu anderen Werken

  • Alle

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

07.06.2024