Alexandra „Xie“ Kitchin als chinesischer „Tea-Merchant“ (on Duty), Lewis Carroll
Lewis Carroll
Alexandra „Xie“ Kitchin als chinesischer „Tea-Merchant“ (on Duty)
Nach oben

Lewis Carroll

Alexandra „Xie“ Kitchin als chinesischer „Tea-Merchant“ (on Duty), 1873


Bild
19,8 x 15,2 cm
Material und Technik
Albuminpapier
Inventarnummer
St.F.78
Erwerbung
Erworben 2011. Eigentum des Städelschen Museums-Vereins e.V.
Status
Nicht ausgestellt

Texte

Über das Werk

Lewis Carroll, bekannt als Autor von „Alice im Wunderland“, fotografierte vorzugsweise junge Mädchen. Alexandra „Xie“ war sein Lieblingsmodell: Wie auf gepackten Koffern sitzt sie auf Teekisten. In einem traditionellem fernöstlichen Gewand posiert sie als chinesische Teehändlerin. Damit verweist Carroll einerseits auf das teure Genussmittel der britischen Teekultur. Andererseits zeugt die Aufnahme durch ihre Inszenierung von den Anfängen der Kunstfotografie. Es wird nicht die Wirklichkeit dargestellt, sondern eine selbst erschaffene Welt mit authentischen Versatzstücken.

Werkdaten

Basisdaten

Titel
Alexandra „Xie“ Kitchin als chinesischer „Tea-Merchant“ (on Duty)
Fotograf
Entstehungszeit
Stilrichtung
Objektart
Material und Technik
Albuminpapier
Material
Technik

Eigentum und Erwerbung

Institution
Abteilung
Sammlung
Eigentümer
Städel Museum, Frankfurt am Main, Eigentum des Städelschen Museums-Vereins e.V.
Bildrechte
© Städel Museum
Erwerbung
Erworben 2011. Eigentum des Städelschen Museums-Vereins e.V.

Werkinhalt

Motive und Bezüge

Motivgattung
Motiv
Dargestellte Personen
Assoziierte Quelle
  • Lewis Carroll: Alice im Wunderland

Iconclass

Primär
Sekundär
Assoziativ

Mehr zu entdecken

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzter Import

18.04.2018