Adler, Georg Baselitz
Georg Baselitz
Adler
en
Nach oben

Georg Baselitz

Adler, 1982


Künstler
200 x 250 cm
Material und Technik
Öl auf Leinwand
Inventarnummer
2229
Erwerbung
Erworben 1998 als Schenkung des Frankfurter Vereins für Künstlerhilfe e.V.
Status
Ausgestellt, Untergeschoss, Gegenwartskunst, Raum 14 / 15

Texte

Über das Werk

Eine in vorwiegend Braun- und Gelbtönen gehaltene Komposition aus dicken, groben Pinselstrichen, die einen gigantischen, im "Sturzflug" befindlichen Adler präsentiert. Ab 1969 stellt Georg Baselitz seine Motive auf den Kopf und treibt damit die Entleerung des Sujets weiter voran. Seine Wahl fällt dabei auf ebenso alltägliche wie inhaltlich befrachtete Bildmotive - der Adler als Wappentier Deutschlands - die er immer wieder aufs Neue bearbeitet. Durch die Wiederholung entwertet er die Bedeutung des Motivs zusätzlich, es verkommt fast zum Vorwand für ein Fest der Malerei.

Über die Erwerbung

Der Frankfurter Verein für Künstlerhilfe e.V. ist eine Gründung des Lions Clubs Frankfurt-Mainmetropole. Der Verein hilft seit mehr als 20 Jahren jungen Künstlern beim Start in die Unabhängigkeit und entspricht damit dem Ziel von Lions International, sich für soziale und kulturelle Aufgaben der Gesellschaft einzusetzen. Nahezu 200 Künstler wurden bisher gefördert und unterstützt. Bereits in den 1920er-Jahren wurde erstmals eine „Frankfurter Künstlerhilfe“ mit vergleichbaren Zielen ins Leben gerufen.

Werkdaten

Werkinhalt

Bezug zu anderen Werken

  • Alle

Mehr zu entdecken

Alben

Kontakt

Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk?

Letzte Aktualisierung

28.05.2024