Nach oben

Antonio Visentini

Architekt, Maler, Kupferstecher und Grafiker

Geboren
1688 in Venedig
Gestorben
1782 in Venedig

Ein Werk von Antonio Visentini

Biografie

Antonio Visentini erhielt seine Ausbildung bei dem venezianischen Historienmaler Giovanni Antonio Pellegrini, spezialisierte sich dann aber auf venezianische Veduten. Für den englischen Konsul Joseph Smith war er auch als Architekt tätig. Bekannt ist er vor allem als Stecher nach Canaletto. Im Auftrag von Smith entstanden zwei von Visentini gestochene Graphikserien nach Canalettos Venedig-Veduten: "Prospectus Magni Canalis Venetiarum ..." von 1735 und die erweiterte Fassung "Urbis Venetiarum Prospectus Celebriores" von 1742. Visentini führte außerdem vier Kupferstiche mit Ansichten der Piazza San Marco und der Piazzetta nach Gemälden von Canaletto aus (1744).

Personen, die mit Antonio Visentini in Verbindung stehen